Liebe Bürgerinnen und Bürger,


herzlich willkommen auf der Internetseite der CDU Schaafheim. Wir freuen uns, dass Sie Interesse an uns und unseren Aktivitäten haben.

Natürlich sind Sie auch herzlich willkommen, gemeinsam mit uns für Schaafheim tätig zu werden. Aber nicht nur dann, auch wenn Sie Fragen, Anregungen oder Kritik haben, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Viel Spaß beim Stöbern hier oder auch auf unserer Facebook-Seite.





 
20.08.2018
Hessische Verfassungsreform trifft auf reges Interesse

Die CDU Schaafheim konnte vergangenen Donnerstag mit „CDU im Gespräch“ wieder über ein Thema informieren, das unter den Schaafheimer Bürgerinnen und Bürgern auf reges Interesse stieß. Die hessische Verfassungsreform und die dazugehörige Volksabstimmung am 28. Oktober diesen Jahres wurden dabei von Gastredner Jürgen Banzer (MdL) eindrucksvoll erläutert.

weiter

29.07.2018
Todesstrafe, Nachhaltigkeit, Gleichberechtigung, direkte Demokratie sind Schlagworte aus der geplanten hessischen Verfassungsreform

Am 28. Oktober 2018 können alle Stimmberechtigten des Landes Hessen in einer Volksabstimmung über 15 Änderungen ihrer Landesverfassung entscheiden. Mit den Änderungen kann und soll die Landesverfassung an die gesellschaftlichen Entwicklungen der letzten Jahrzehnte angepasst und modernisiert werden.

weiter

19.06.2018
CDU initiiert Protest gegen erneute Verschiebung der Sanierung der Eichwaldschule
In der vergangenen Gemeindevertretersitzung in Schaafheim wurde auf Initiative der CDU folgende Resolution aller Fraktionen einstimmig beschlossen.

Die Schaafheimer Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrerschaft warten nunmehr bereits seit vielen Jahren, dass die Schaafheimer Eichwaldschule vom Schulträger, dem Landkreis Darmstadt-Dieburg, saniert wird. Aufgrund von Prioritätenverschiebungen des Schulträgers wurde die Sanierung der Eichwaldschule in der Vergangenheit mehrmals verschoben.

Die Eichwaldschule veranstaltete im Februar 2018 einen Tag der offenen Tür, an dem der Schulträger, in Person des 1. Kreisbeigeordneten Christel Fleischmann, die Planung und den Zeitablauf der Sanierung vorgestellt wurde. Die Rodungsarbeiten zur Aufstellung der Mobiskul war zu diesem Zeitpunkt bereits geschehen und der Zeitplan sah vor, die Bodenplatte für die Mobiskul Anfang Mai 2018 zu installieren und die 5. bis 10. Klassen in den Herbstferien 2018 umziehen zu lassen.

Kurz vor Aufstellungsbeginn der Mobiskul hatder Schulträger plötzlichfestgestellt, dass die Schülerzahlen an der Eichwaldschule in Zukunft steigen werden und deshalb eine größere Mobiskul erforderlich ist. Die Schulleitung wurde daraufhin eingebunden, ob eine Umplanung der Mobiskul erfolgen sollte und aus diesem Grund erst in den Osterferien 2019 der Umzug erfolgen kann. Daraufhin erteilte die Schulleitung die Zustimmung zur Umplanung der Mobiskul und führte gegenüber dem Schulträger aus, dass aus pädagogischer Sicht der Umzug in die Mobiskul erst in den Sommerferien 2019 erfolgen sollte.

Die Gemeindevertretung Schaafheim ist verwundert, warum die Entwicklung der Schülerzahlen für die Eichwaldschule Schaafheim nicht bereits vor der ersten Planung der Mobiskul Anfang diesen Jahres erfolgt ist und es deshalberneut zu einer Verzögerung der Sanierung kommt. Zumal bereits Anfang des Jahres bekannt war, dass Schaafheim gewachsen ist und auch weiterhin wächst.

Die Gemeindevertretung Schaafheim fordert den Schulträger (Herrn Christel Fleischmann, zuständiger Dezernent des Landkreises Darmstadt-Dieburg) auf, dass keine weiteren Verzögerungen eintreten und ein verbindlicher Zeitplan für die Umsetzung der Mobiskul und die Sanierung der Eichwaldschule aufgestellt wird. Der Zeitplan ist gegenüber der Gemeindeverwaltung und der Schule rechtzeitig zu kommunizieren, der jeweilige Stand der Arbeiten transparent zu machen, auch gegenüber der Öffentlichkeit. Die Sanierung der Eichwaldschule ist nunmehr mit Priorität Nummer Eins durch den Schulträger zu behandeln. Wir werden eine weitere Verschiebung und Vertröstung nicht mehr akzeptieren.

weiter

18.06.2018
„,Damit Hessen stark bleibt.‘ – mit diesem Slogan werden wir gemeinsam und geschlossen mit Ministerpräsident Volker Bouffier und unseren Kandidatinnen und Kandidaten in den Landtagswahlkampf ziehen. Wir haben dafür gesorgt, dass es den Menschen in Hessen gut geht und sie sich nachweislich wohlfühlen.

13.06.2018
Pittich: „Die Interessen unserer Landwirte müssen wieder mehr gehört werden!“

Der Kreisverband der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU (MIT) besuchte kürzlich das Testzentrum der DLG in Groß-Umstadt. Mit dabei waren die Bundestagsabgeordnete Patricia Lips, die auch stellvertretende MIT-Bundesvorsitzende ist, und der hessische CDU Generalsekretär und Landtagsabgeordnete Manfred Pentz.